aktuelles




Zweiter Workshop mit Schülerinnen und Schülern der Mathilde-Anneke-Gesamtschule

Foto: Presseamt Münster / Michael C. Möller.

Architektur und Pädagogik – zwei Fachdisziplinen, die im Schulbau eng zusammengehören. Am 5. Juli 2018 sammelten Fünft- und Sechstklässler gemeinsam mit Schulleiterin Birgit Wenninghoff und Architektin Damar Grote Ideen für die Gestaltung des Ganztagsbereichs der neuen Gesamtschule Münster-Ost, der Mathilde-Anneke-Schule. Dieser wird im Erdgeschoss des Neubaus angesiedelt sein und Raum für außerunterrichtliche Aktivitäten wie Entspannung, Erholung, Spiel und Freizeit bieten. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit, als zukünftige Nutzer ihre persönlichen Vorstellungen und Wünsche zu formulieren. Der Workshop war bereits der zweite, der unter Beteiligung der Lehrer-, Eltern- und Schülerschaft im Rahmen des Planungsprozesses der neuen Gesamtschule durchgeführt wurde.